bild2.jpg

Klimawandel

files/skywarn/img/Basics/Unwetter/Buchtipps6/flannery_wettermacher.png

Wir Wettermacher
Tim Flanney

Ein Populärwissenschaftliches Buch zum Klimwandel - für Klimawandelskeptiker!

Kurzbeschreibung
Sie dachten, der liebe Gott macht das Wetter? Dann lesen Sie dieses Buch!
Verheerende Hurrikans, Frühlingswetter im November, schmelzende Gletscher, verdorrende Felder: Was wir als "Klimawandel" oder "Treibhauseffekt" kennen, nimmt immer schärfere, immer bedrohlichere Züge an - auch direkt vor unserer Haustür.
Tim Flannery zeigt uns eindrucksvoll, wie dramatisch die Lage wirklich ist: Wir müssen auf der Stelle handeln, um diese Entwicklung noch umzudrehen. Denn die Wettermacher, das sind wir!
"Ein herausragendes Buch: spannend, großartig geschrieben, leidenschaftlich. Es liefert alles notwendige Wissen, um handeln zu können, bevor es zu spät ist." Redmond O´Hanlon, Autor und Reiseschriftsteller.

Broschiert: 396 Seiten
Verlag: Fischer (Tb.)
Sprache: Deutsch
Größe: 21,4 x 14 x 2,8 cm

ISBN-10: 3596172217
ISBN-13: 978-3596172214
 
files/skywarn/img/Basics/Unwetter/Buchtipps6/lutz_menschklima.png

Zwei Grad: Das Wetter, der Mensch und sein Klima
Petra Lutz, Thomas Macho

Daten, Fakten und Wissenswertes über das aktuelle Topthema des Klimawandels. Der interdisziplinäre Band erscheint begleitend zur gleichnamigen Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden (11.7.2008-19.4.2009)Eine Erwärmung der Erde um zwei Grad Celsius gilt als äußerste Grenze, deren Überschreiten das Kippen der natürlichen Systeme bedeuten würde mit unabsehbaren Folgen. Damit dient die Zwei-Grad-Marke als Bezugspunkt geopolitischer Routenpläne des Weltklimaschutzes. Die Frage, wie und ob es uns gelingen kann, unter diesem Limit zu bleiben, versetzt Wetter und Klima zurück in den Zuständigkeitsbereich von Disziplinen, für die sie lange als erledigt galten. Es ist an der Zeit, nicht nur nach der Natur, sondern auch nach der Kultur der Atmosphäre zu fragen und verschiedene disziplinäre Perspektiven zu verbinden von der Physik über die Philosophie bis hin zu den Medienwissenschaften.

Pressestimmen
»Die Beiträge in diesem Begleitband sind analog zur Ausstellung großzügig und qualitativ hochwertig bebildert. Allen Beteiligten ist nicht nur eine hervorragende Ergänzung zur Ausstellung, sondern auch eine für sich stehende überzeugende Dokumentation einer interkulturellen Annäherung an ein zeitgeschichtliches Phänomen gelungen.« ((Zeitschrift für Politikwissenschaft, 16.9.2008))

Broschiert: 231 Seiten
Verlag: Wallstein
Sprache: Deutsch
Größe: 27 x 18,2 x 2 cm

ISBN-10: 3835303252
ISBN-13: 978-3835303256
 
files/skywarn/img/Basics/Unwetter/Buchtipps6/dow_weltatlasklimawandel.png

Weltatlas des Klimawandels - Karten und Fakten zur globalen Erwärmung
Kirstin Dow, Thomas E. Downing

Die sich abzeichnende Klimakatastrophe ist in die Schlagzeilen der großen Medien geraten. Es besteht die Gefahr, dass dieses - im wahrsten Sinne des Wortes - Existenz bedrohende Problem zu einer Art von Medienhype wird wie der Rinderwahn oder die Vogelgrippe. Umso wichtiger ist es, solides, wissenschaftlich fundiertes und trotzdem leicht verständliches Informationsmaterial vorzulegen. Der Welt-Atlas des Klimawandels fasst alles Wissenswerte zur Geschichte, zu den Ursachen und Gefahren der Klimakatastrophe zusammen. Wissenschaftlich fundiert und in der Darstellungsweise außerordentlich anschaulich zeigt der Atlas die möglichen Auswirkungen des Klimawandels sowohl auf unsere Fähigkeit, in Zukunft die Menschheit zu ernähren, Wasserknappheiten zu vermeiden, die biologische Vielfalt zu erhalten, die Gesundheit zu verbessern als auch die Städte und die Kulturgüter zu bewahren. Mit farbigen Karten, Grafiken und Tabellen bietet er unentbehrliches Hintergrundwissen. Er ist damit eine wichtige Lern-, Lehr- und Informationsquelle zur größten Herausforderung, vor die sich die Menschheit gestellt sieht.

Pressestimme
Wer den Klimawandel in Tabellen, Karten und Grafiken erklärt bekommen möchte, dem bietet sich der "Weltatlas des Klimawandels" an: Auf 112 Seiten haben die beiden Geografen Kirstin Dow und Thomas Dowing beeindruckende Statistiken über den Klimawandel, dessen ökonomische oder gesundheitliche Gefahren sowie Lösungsmöglichkeiten zusammengetragen. Das Datenwerk ist zudem optisch sehr ansprechend aufgearbeitet. (SPIEGEL Special Bücher/ September 07)

Broschiert: 112 Seiten
Verlag: Europäische Verlagsanstalt (eva)
Sprache: Deutsch
Größe: 24,2 x 18,8 x 1 cm

ISBN-10: 3434506101
ISBN-13: 978-3434506102
 
files/skywarn/img/Basics/Unwetter/Buchtipps6/ng_enzyklopaediewetterkw.png

Die Enzyklopädie des Wetters und des Klimawandels
Richard Whitaker, Hans-F. Graf, Richard Grotjahn, Marilyn N. Rapahel

Woher kommt das Wetter? Welche Rolle spielen die Ozeane? Was unterscheidet eine Kumulus- von einer Nimbostratuswolke? Wie genau können Wettervorhersagen sein? Welche Konzepte gegen den Klimawandel erscheinen Erfolg versprechend? Die reich illustrierte Enzyklopädie beantwortet diese und viele weitere Fragen zu einem der wichtigsten Phänomene, die das Leben auf unserem Planeten maßgeblich beeinflussen. In sechs Kapiteln erläutern führende Wissenschaftler ausführlich und verständlich die Beschaffenheit der verschiedenen Erdatmosphären, die Entstehung von Wetterphänomenen wie Tornados, die Entwicklung der wissenschaftlichen Wetterbeobachtung vom Thermometer bis zur Satellitentechnik, die Klimazonen der Welt oder die Geschichte des Klimawandels. Immer wieder stoßen sie dabei auf enorme Anpassungsleistungen von Mensch und Tier. Das bildstarke Lexikon zeigt, was uns in Zukunft erwarten könnte und stellt mögliche Alternativen in der Energie- und Verkehrspolitik vor.

Kurzrezension
Sehr interessante Enzyklopädie mit genauen Vorgängen des Weltwetters, sowie den Eigenarten des lokalen Wetters auf allen Kontinenten. Für ambitionierte Laien absolut zu empfehlen.

Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
Verlag: National Geographic
Sprache: Deutsch
Größe: 27 x 23,4 x 3,6 cm

ISBN-10: 3866901933
ISBN-13: 978-3866901933
 
files/skywarn/img/Basics/Unwetter/Buchtipps6/mojib_klimawandel.png

Klimawandel und Klimadynamik
Mojib Latif

Woher kommt das Wetter? Welche Rolle spielen die Ozeane? Was unterscheidet eine Kumulus- von einer Nimbostratuswolke? Wie genau können Wettervorhersagen sein? Welche Konzepte gegen den Klimawandel erscheinen Erfolg versprechend? Die reich illustrierte Enzyklopädie beantwortet diese und viele weitere Fragen zu einem der wichtigsten Phänomene, die das Leben auf unserem Planeten maßgeblich beeinflussen. In sechs Kapiteln erläutern führende Wissenschaftler ausführlich und verständlich die Beschaffenheit der verschiedenen Erdatmosphären, die Entstehung von Wetterphänomenen wie Tornados, die Entwicklung der wissenschaftlichen Wetterbeobachtung vom Thermometer bis zur Satellitentechnik, die Klimazonen der Welt oder die Geschichte des Klimawandels. Immer wieder stoßen sie dabei auf enorme Anpassungsleistungen von Mensch und Tier. Das bildstarke Lexikon zeigt, was uns in Zukunft erwarten könnte und stellt mögliche Alternativen in der Energie- und Verkehrspolitik vor.

Kurzrezension
Sehr interessante Enzyklopädie mit genauen Vorgängen des Weltwetters, sowie den Eigenarten des lokalen Wetters auf allen Kontinenten. Für ambitionierte Laien absolut zu empfehlen.

Taschenbuch: 219 Seiten
Verlag: UTB, Stuttgart
Sprache: Deutsch
Größe: 21,4 x 14,8 x 1,4 cm

ISBN-10: 382523178X
ISBN-13: 978-3825231781
 
Unwetter melden

Hilf mit und melde aktuelle Unwetterergefahren an unsere Unwetterzentrale!

Ein aktuelles Unwetter melden »

Wetterwarnungen

Partner & Sponsoren