bild3.jpg

Meilensteine in der Vereinsgeschichte

SKYWARN Austria

von der Idee bis zur größten Wetter- und Chasing-Community Österreichs

2000 - 2002

Lockerer Zusammenschluss einiger Wetterinteressierter (Andreas Stidl, Mortimer Müller und einige mehr)

  • Erstellung einer ersten Homepage mit Wetterwarnungen (manuelles Eintragen in eine Österreich-Karte)
  • Erstellung eines Forums zum Erfahrungsaustausch
  • Erste Stormchasings mit semi-professioneller Ausrüstung (Notebook, Fotokamera, Videokamera, etc.)
  • Planungsschritte zur Vereinsgründung

13. Mai 2003 - Konstituierende Sitzung zur Vereinsgründung

Am 13. Mai 2003 trafen sich vier künftige Mitglieder in Ybbs zur konstituierenden Vereinsgründungssitzung.

V.l.n.r.: Elisabeth Seidl, Christian Nimmervoll, Roman Rautenberg, Andreas Stidl, Mortimer Müller (Fotograf)

2003

  • SKYWARN Austria wird offiziell gegründet und im Vereinsregister als gemeinnütziger Verein eingetragen
  • Erste Medien-Kooperation (Radio Party FM)
  • Fertigstellung einer semi-professionellen Warnkarte, Erstellung von Warnkriterien
  • Erstellung eines SKYWARN Austria Vereins-Logos
  • Treffen mit der ZAMG und der Antenne Steiermark (Mit beiden besteht auch heute noch eine intensive Kooperation!)
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2003: 27

2004

  • Vereinsgründungssitzung am 07. Februar 2004 in St. Pölten mit 23 Teilnehmern
  • Elisabeth Seidl (Feli) wird zur Obfrau gewählt
  • AUSTRO CONTROL als Partner des Vereins
  • SKYWARN Austria wird als Marke geschützt
  • Erste wissenschaftlich basierte Unwetter-Analysen
  • Regelmäßiger Newsletter wird veröffentlicht
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2004: 45

2005

  • 2. Jahreshauptversammlung in Mariazell vom 11. März - 13. März 2005
  • ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) als Partner & Sponsor
  • Beginn der Kooperation mit dem European Severe Storm Laboratory (ESSL)
  • Einrichten einer Unwetter-Hotline
  • Beginn der bis heute bestehenden, intensiven Kooperation mit dem Fernsehsender ATV
  • Herstellung erster Promotionartikel (T-Shirts, Kappen, etc.)
  • Programmierung eines Warnformulars zum einfachen Erstellen und Weiterleiten von Meldungen
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2005: 63

2006

  • 3. Jahreshauptversammlung in Mariazell vom 18. März - 19. März 2006
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2006: 76

2007

  • 4. Jahreshauptversammlung in Mariazell vom 16. März - 18. März 2007
  • Gastvorträge von Frau Dr. Zwatz-Meise und Frau Dr. Elisabeth Koch (beide ZAMG)
  • Einführung eines Warnformulars zum einfachen Weiterleiten von Meldungen an unsere Partner
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2007: 80

2008

  • 5. Jahreshauptversammlung in Mariazell vom 18. März - 20. März 2008
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2008: 101

2009

  • 6. Jahreshauptversammlung in Mariazell vom 17. April - 19. April 2009 mit folgenden Gästen bzw. Vortragenden:

    • Mag. Thomas Turecek, ZAMG
    • Mag. Thomas Wostal, ORF
    • Mag. Manfred Spatzierer, UBIMET
    • Mag. Andreas Pfoser, AUSTRO CONTROL

     

  • Veröffentlichung des SKYWARN Austria - Chasingguides (in Druckform) für unsere Mitglieder
  • Neue Homepage und neues Forum
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2009: 123

2010

  • 7. Jahreshauptversammlung in Mariazell vom 16. April - 18. April 2010
  • Inbetriebnahme der automatisierten Schnittstelle zur ESWD, European Severe Weather Database des ESSL (automatische Eintragungen vom SKYWARN Austria Meldeformular in die ESWD-Datenbank unter http://eswd.eu/ )
  • Erstellung des Facebook Auftritts - mit mittlerweile knapp 7.700 Fans
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2010: 118

2011

  • 8. Jahreshauptversammlung in Mariazell vom 29. April - 01. Mai 2011
  • Im Juni Beginn der Planung und Konzeptionierung des neuen SKYWARN Austria Warnsystems und der Webseite
  • Anzahl der Mitglieder im Jahr 2011: 130

2012

  • 04. Februar - SKYWARN Austria stellt sein neues Melde- und Warnsystem vor, begleitend von einem komplett überarbeiteten Webauftritt mit neuem (Un-)Wetter Wissensbereich.

2013

  • 10. Jahreshauptversammlung in Mariazell vom 26. April - 28. April 2013