12.06.2018 Gewitter in Stmk und NÖ

Infos zu Unwetter-Schäden bekannt aus Medien & Schadensanalysen
Forumsregeln
Bitte beachte dass das Posten reiner Links / URL's nur kurzfristig Sinn macht, da diese nach einer gewissen Zeit verfallen. Besser ist es die essentiellen Text-Teile des Berichtes als Zitat (Quote), einer im Forum verfügbaren Funktion, zusätzlich zum Link einfügen (copy and paste).
Antworten
hochalm
Beiträge: 638
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1020 Wien
Kontaktdaten:

Dienstag 12. Juni 2018, 21:43

Unwetter: Todesopfer in Grazer Stadtpark
http://oesterreich.orf.at/stories/2918556/

Unwetter: Todesopfer im Grazer Stadtpark
Am Dienstag haben Unwetter von Vorarlberg bis ins Burgenland eingesetzt. In Graz kam ein Mann durch einen entwurzelten Baum ums Leben. In Niederösterreich retteten die Einsatzkräfte mehrere Personen. Der Bezirk Neunkirchen wurde zum Katastrophengebiet erklärt.
Die Gewitterfront über Graz zog schnell auf, war aber nach wenigen Minuten wieder vorbei. Bei der Grazer Berufsfeuerwehr gingen binnen eineinhalb Stunden rund 150 Notrufe ein. Feuerwehren aus dem Bezirk Graz-Umgebung kamen den Kollegen in der Landeshauptstadt zu Hilfe.


Unwetter: Bezirk zum Katastrophengebiet erklärt
http://noe.orf.at/news/stories/2918511/

Unwetter: Bezirk zum Katastrophengebiet erklärt
Im Bezirk Neunkirchen sind am Dienstagnachmittag neuerlich Unwetter niedergegangen. Sie waren laut Feuerwehr „noch heftiger“ als zuletzt. Die Bezirkshauptmannschaft erklärte den Bezirk zum Katastrophengebiet.
Getroffen wurden unter anderem die Orte Thomasberg, Edlitz, Hochegg in der Gemeinde Grimmenstein und Willendorf (alle Bezirk Neunkirchen). Laut Resperger rückten 44 Feuerwehren mit etwa 550 Mann aus. Es würden jedoch laufend mehr, fügte der Sprecher hinzu.
We are in the midst of abrupt, irreversible climate change, and in the midst of the sixth mass extinction. If you are not terrified, this might simply be because you are not paying attention.
Antworten