Wetterdiskussion Mai 2021

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Benutzeravatar
Mulvane
Beiträge: 1479
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:15
Wohnort: Feldkirchen/Ktn. (580m)

Donnerstag 20. Mai 2021, 21:39

hochalm hat geschrieben:
Donnerstag 20. Mai 2021, 07:30
Mulvane hat geschrieben:
Samstag 15. Mai 2021, 21:28
rudolf hat geschrieben:
Samstag 15. Mai 2021, 09:07
Sollten die Langfristprognosen stimmen, geht es bis Ende Mai unterkühlt und feucht weiter. Zwei unterkühlte Frühlingsmonate hintereinander hat schon lange nicht mehr gegeben!
Hast du eine Erklärung dafür?
die Hitze ist einfach anderswo - in arktischen Regionen zb aktuell 20-25° zu warm

Bild
Ja eh, aber warum gerade in diesem Jahr, hat das vielleicht auch etwas mit dem Golfstrom zu tun? *nixweiss*
Schöne Grüße aus dem Süden.
Hele *wink* Feldkirchen/Ktn. ca.580m
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Freitag 21. Mai 2021, 18:45

Mulvane hat geschrieben:
Donnerstag 20. Mai 2021, 21:39
Ja eh, aber warum gerade in diesem Jahr, hat das vielleicht auch etwas mit dem Golfstrom zu tun? *nixweiss*
An anderer Stelle gelesen, wird dies im Zusammenhang mit den zwei Major Warmings innerhalb weniger Wochen argumentiert. Dies dürfte demnach erst das erste Mal passiert sein. Und bekanntlich führt eine "plötzlichen Stratosphärenerwärmung" zum Zusammenfall des Polarwirbels, Änderung der Druckunterschiede usw. *grübel*


In der kommenden Woche dürfte es zu keinen großen Überraschungen beim Wetter kommen. Wochenbeginn mit Hochdruckeinfluss, danach aber neuerlich eine Kaltfront aus W und Fortführung des unbeständigen Mai-Wetters. Die Temperaturen jedoch dürften allmählich auf jahreszeitliches Niveau ansteigen. Ob mit Monatswechsel auch die große, nachhaltige Trendumkehr einkehrt, bleibt noch offen. Bis zum Sommer ist ja noch Zeit. :)

Bild

Bild

Bild
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
rudolf
Beiträge: 6675
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Samstag 22. Mai 2021, 08:06

Kai Zorn meint in seinen Wetteranalyen auf You Tube, dass sich auch bis Mitte Juni nichts ändern wird.
Der Hitzeblock über dem südlichen Mittelmeer und im östlichen Kontinent bleibt erhalten und Mitteleuropa
bleibt in der NW-Strömung!
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;
Benutzeravatar
Mulvane
Beiträge: 1479
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:15
Wohnort: Feldkirchen/Ktn. (580m)

Sonntag 23. Mai 2021, 21:42

Im Mai liegt die Wahrscheinlichkeit für überdurchschnittliche Temperaturen bei knapp über 50%. Knapp 30% entfallen auf durchschnittliche Temperaturen. In nicht einmal zwei von 10 Fällen kommt es zu unterdurchschnittlichen Temperaturen.
Die erste Maihälfte bringt ein wiederholtes Auf und Ab der Temperaturen. Damit der Mai überdurchschnittliche Temperaturen bringt, muss die zweite Monatshälfte deutlich zu warm ausfallen.

Quelle: ZAMG - Saisonprognose

Tja, so kann man sich irren. *ggg*
Schöne Grüße aus dem Süden.
Hele *wink* Feldkirchen/Ktn. ca.580m
Helmut Graz
Beiträge: 1776
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Dienstag 25. Mai 2021, 08:08

Und der April 21 wurde ebenfalls zu warm prognostiziert, geworden ist es der kälteste seit 1997. Die Zamg schreibt auch dazu, "Damit zeigt sich leider einmal mehr, dass die Saisonprognose gerade unterdurchschnittlich temperierte Monate nur schlecht prognostiziert" Dürfte somit so ziemlich das schwierigste sein, zu kalte Abschnitte in Zeiten der Klimaerwärmung langfristig zu erkennen.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
chris-kapfenberg
Beiträge: 2035
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Donnerstag 27. Mai 2021, 13:59

Mahlzeit,

die in den diversen Youtube-Wetterkanälen angekündigte Wärme/Hitzephase ab nächster Woche wird immer mehr nach hinten verschoben. Die Modelle tun sich schwer mit einem Kaltlufttropfen/Höhentief, das sich östlich von uns positioniert. Auch wird ein Atlantiktief für Ende nächster Woche berechnet. Manche meinen, eine Omegalage würde bevorstehen. Die Temperaturen sollten gegenüber dieser Woche steigen, aber wenn man sich meine Heimatstadt ansieht, fällt die Erwärmung eher moderat aus:

https://kachelmannwetter.com/at/vorhers ... temperatur

Eine Hochsommerphase geschweige denn eine Hitzewelle ist (Gott sei Dank) nicht in Sicht.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Donnerstag 27. Mai 2021, 14:16

Die Modell/-läufe springen sehr. Ein wirklich belastbare Aussage für einen Zeitraum >3 Tage ist eigentlich nicht möglich. Einmal liegen wir im Mittelpunkt eines Tiefs, dann wiederum kommt dieses weiter östlich zu liegen, so dass der Westen von warmer Luftzufuhr aus S profitieren würde.. Es wird also in wechselhafter Art und Weise weitergehen, wobei sich m.E. ein W-O Tempertaturgefälle ergeben wird. Im W etwas mehr Sonne und weniger Niederschlag.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Matteo79
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 18:02
Wohnort: Feldkirchen

Donnerstag 27. Mai 2021, 17:08

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Donnerstag 27. Mai 2021, 13:59
Mahlzeit,

die in den diversen Youtube-Wetterkanälen angekündigte Wärme/Hitzephase ab nächster Woche wird immer mehr nach hinten verschoben. Die Modelle tun sich schwer mit einem Kaltlufttropfen/Höhentief, das sich östlich von uns positioniert. Auch wird ein Atlantiktief für Ende nächster Woche berechnet. Manche meinen, eine Omegalage würde bevorstehen. Die Temperaturen sollten gegenüber dieser Woche steigen, aber wenn man sich meine Heimatstadt ansieht, fällt die Erwärmung eher moderat aus:

https://kachelmannwetter.com/at/vorhers ... temperatur

Eine Hochsommerphase geschweige denn eine Hitzewelle ist (Gott sei Dank) nicht in Sicht.

L.G., chris-kapfenberg
Hallo,

wenn ich die Modellen für meine Gegend anschaue ab nächste Woche sollte wieder wärmer werden und wenig Niederschlag geben.
Hitze glaube war übertrieben, klar 25°C fühlt schon sehr warm in vergleich die vergangene Wochen :), für die 30°C und mehr haben
wir noch Zeit.

LG

Matteo
Es tut mir leid für die Grammatik, bin aus Italien :)
Antworten