14.07.2021 Gewitter mit netten Quellungen bei Graz

Hier findest du Berichte von Sturmjägern
Forumsregeln
Bitte im Titel Datum (DD.MM.YYYY) angeben.
Antworten
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5799
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Mittwoch 14. Juli 2021, 20:30

Hallo!

Nachdem es in den frühen Morgenstunden bereits zu einem massiven Unwetter-Outbreak (mit Hagel bis 8 cm in Niederösterreich und Burgenland sowie einem Tornado-Verdachtsfall bei Halbenrain (STMK); siehe entsprechende Threads) in einigen Teilen des Landes gekommen ist, war die Entwicklung für den Nachmittag nicht genau zu prognostizieren. Deshalb fuhr ich am frühen Nachmittag nach Graz und beobachtete am Flughafen Graz die Situation. Eine erste stärkere Zelle ging über dem Leibnitzer Becker los, als ich in Graz eintraf, war sie bereits weiter nördlich wieder eingegangen. Kurze Zeit später aber entstand bereits eine weitere Zelle bei Leibnitz (ca. 15:00 Uhr):

Bild

Bild

Bild

Quelle: Kachelmannwetter.at (https://kachelmannwetter.com/at/regenra ... rmark.html).

Die Zelle zeigte einen getrennten Auf- und Abwindbereich, ob Rotation dabei war, kann ich nicht bestätigen. Gegen 15:15 Uhr; Blickrichtung SE:

Bild

Bild

Aufwindbereich samt „Sauger“:

Bild

Bild

Bild

Auch diese Zelle ging danach rasch ein. Es bildeten sich aber sofort wieder neue tCu’s und CB’s in einer Linie bis Leibnitz, welche gegen 16:00 Uhr auch auslösten. Gegen 15:30
Uhr zeigte eine der Zellen den Ansatz einer Wallcloud:

Bild

Weitere CB’s Richtung Süden…

Bild

… lösten wenig später aus:

Bild

Kurze Zeit später lösten sich aber auch diese gewittrigen Schauer rasch auf, da keine neuen Zellen mehr entstanden, brach ich nach Hause auf.

Quelle Radardaten: Kachelmannwetter.at (https://kachelmannwetter.com/at/regenra ... rmark.html).
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11955
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Mittwoch 14. Juli 2021, 23:09

Danke für den interessanten Bericht. Sehr eindrucksvolle Bilder *top* *bravo* #
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 7230
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Dienstag 20. Juli 2021, 23:48

Danke für den Bericht! *top*
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 19373
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Mittwoch 21. Juli 2021, 08:13

oh - fast übersehn!
muss nicht immer eine superzelle sein, dass es sehenswert ist.
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ 435m, Wetterstation: Davis Vant. Vue
I took a heavenly ride through our silence, I knew the waiting had begun. And headed straight into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Eisfrosch 2020/21
Antworten